Siam-Info
≡ Menü

Telefon


Telefon Da Festanschlüsse immer mehr von Mobiltelefonen verdrängt und dadurch bedeutungslos werden, erspare ich mir an dieser Stelle näher auf sie einzugehen. Zu den wichtigsten Mobilfunkanbietern Thailands konnte ich folgende sehr informative Internetseiten zu prepaid SIM Karten finden:

Gute Infos von www.reiseberichte.bplaced.net:
DTAC Happy prepaid SIM Karte
One 2 Call AIS prepaid SIM Karte
true move prepaid SIM Karte

Umfangreiche Informationen zum Tarifdschungel der einzelnen Mobilfunkanbieter würden den Rahmen dieser Homepage sprengen. Alleine wegen der ständigen Änderungen wäre dies kaum möglich. Die Seiten der Anbieter sollten hier durch ihre Aktualität weiterhelfen:

DTAC
One 2 Call AIS
true move

Billigvorwahlen
Deutschland > Thailand

billiger-telefonieren.de
teletarif.de
TelefonTarife.de
verivox.de

Österreich > Thailand
billiger-telefonieren.at

Schweiz > Thailand
teltarif.ch

Thailand > Deutschland/Österreich/Schweiz
zum
Festnetz
in DE
3 ฿/
Min
5 ฿/
Min
1 ฿/
Min
5 ฿/
Min
zum
Handy
in DE
6 ฿/
Min
7 ฿/
Min
6 ฿/
Min
7 ฿/
Min
zum
Festnetz
in AT
18 ฿/
Min
zum
Handy
in AT
18 ฿/
Min
zum
Festnetz
in der CH
5 ฿/
Min
zum
Handy
in der CH
10 ฿/
Min
Billigvorwahlen:
TRUE 006
DTAC 00400
DTAC 004
AIS 003
Dies ist nur eine kleine Auswahl an Billigtarifen der Mobilnetzprovider. In der Praxis wird inzwischen für längere Gespräche ohnehin meist Skype & Co genutzt.

Beispiel für die Benutzung:

Callback Telefonie
Bei diesem aus den USA stammenden Telefonservice umgehen Sie die hohen thailändischen Telefongebühren, indem Sie Ihr gewünschtes Gespräch über eine Telefongesellschaft in den USA abwickeln.
teletarif.de

Internet Telefonie (VoIP)
Sie können vom PC aus gewöhnliche Telefonanschlüsse erreichen. Spezielle IP-Telefone oder IP-Adapter ermöglichen sogar Internettelefonie ohne PC. Mit solchen IP-Telefonen bzw. Adaptern besteht sogar die Möglichkeit von normalen Telefonanschlüssen über den entsprechenden IP-Unternehmen per Internet erreicht zu werden. Diese Geräte sowie auch Rufnummern sind bei diesen IP-Unternehmen erhältlich. Die Internettelefonie hat in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht. Die Übertragungsqualität dürfte nun kaum noch Anlass zur Kritik geben. Meiner Erfahrung nach ist die Sprachübertragung einwandfrei. Zwischen zwei PCs sind die Gespräche völlig kostenlos. Sollen auch normale Telefonapparate angewählt werden so ist dies auch sehr preiswert möglich. Zur Entrichtung der dann anfallenden Gesprächsgebühren wird bei dem entsprechenden Unternehmen ein persönliches Konto eingerichtet. Nachdem dann per Überweisung dieses Konto vom Kunden gefüllt wurde (z.B. 10 Euro), kann dieser Betrag dann abtelefoniert werden. Alternativ gibt es auch Flatrate-Tarife, die eine unbeschränkte Nutzung zu einer festen monatlichen Gebühr ermöglichen. Die zur Nutzung notwendige Software wird von den IP-Unternehmen kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.

Einige Internet-Telefonieanbieter (VoIP)
skype
sipgate
FriendCaller
Google Voice
net2phone
Viber

Voip Buster

Links
Wikipedia: IP-Telefonie
Wikipedia: SIP-Telefon
WikiBooks IP-Telefonie
wiki.ip-phone-forum.de

Online Telefonauskunft
teleauskunft.de
tel.search.ch
otb.at
telefonbuch.com Telefonbücher weltweit

FAX via Internet versenden/empfangen
siehe Rubrik
FAX/Brief via Internet

≡ Menü

Alle Angaben ohne Gewähr!

Ich selbst, der Betreiber von www.Siam-Info.de (Heinz Klaus Thiesen), stehe in keinerlei geschäftlicher Verbindung, mit den oben aufgeführten Unternehmen. Daher übernehme ich selbstverständlich auch keinerlei Verantwortung für die Informationen der oben aufgeführten Unternehmen. Die Beiträge geben nur meine persönliche Meinung wieder.
© by Heinz Klaus Thiesen