Siam-Info
≡ Menü

Schlangen Thailands


Schlangen Thailands Familie: Colubridae (Nattern)
Unterfamilie: Colubrinae (Eigentliche Nattern)
Gattung: Psamnodynastes (Scheinvipern)

Psammodynastes pulverulentus (Gewöhnliche Scheinviper)
Foto: J. Bulian

Verbreitungsgebiet Psammodynastes pulverulentus (Gewöhnliche Scheinviper) Psammodynastes pulverulentus (Gewöhnliche Scheinviper)
Thai:
(ngu mock)

Länge: bis 77 cm.

Vorkommen: alle Regionen Thailands

Lebensraum/Verhalten: Psammodynastes pulverulentus bevorzugt hügelige Gebiete in Sekundär- und Primärwäldern. Seltener sind sie im Flachland als Kulturfolger zu finden. Dies scheint jedoch nicht auf die in Südthailand lebenden Vertreter zuzutreffen. Hier konnten häufig Tiere in verrottendem Laub von Kautschukplantagen angetroffen werden. Die Schlange ist dämmerungs- und nachtaktiv. Die „Gewöhnliche Schein- oder auch Falschviper (von der Kopfform her ähnelt sie einer Viper) ist überwiegend bodenbewohnend und ernährt sich von Geckos.

Gefahr: keine

Ungiftige/schwach giftige Schlangen
Giftige Schlangen


≡ Menü

Alle Angaben ohne Gewähr!

© by Heinz Klaus Thiesen