Siam-Info.deEnglish

„Käsekuchen“ ohne Quark (26 cm Springform)
Da Quark in Thailand kaum erhältlich ist, hier eine Ersatzlösung. Das Rezept funktioniert selbstverständlich auch mit Quark. Die Quarkmasse wird erst im Kühlschrank richtig fest.

Die Mengenangaben der Aromen beziehen sich nicht auf die in Deutschland üblichen Aroma-Glasröhrchen, sondern auf die in Thailand erhältlichen Aromen in kleinen Flaschen.
Ein Teelöffel Zitronenaroma „Lemon Extract“ entspricht ca. der Schale einer geriebenen Zitrone. Ein Teelöffel Vanillearoma „Vanilla Extract“ entspricht ca. einer Tüte Vanillezucker.



Zutaten für Teig
● 125 g weiche Butter
● 70 g Zucker
● 1 Teelöffel Vanillearoma
● 1 Ei
● 250 g Mehl (all Purpose)
● 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Zutaten für die „Quarkmasse“
● 450 g saure Sahne „Soure Cream“ und 450 g Joghurt oder nur Quark
● 4 Eier
● 130 g Zucker
● 1 Teelöffel Zitronenaroma „Pure Lemon Extract“
● 75 g Speisestärke „Potato Starch“ oder 1 Tüte Käsekuchenhilfe
● Mandarinen oder klein geschnittene Pfirsiche aus der Konserve


Vorbereitung
1. Springform (26 cm) fetten
2. Mandarinen/Pfirsiche abtropfen lassen

Zubereitung Teig
3. Ca. 125g weiche Butter mit 70g Zucker verrühren.
4. Ein Teelöffel Vanillearoma unterrühren.
5. Eiweiß und Eigelb eines Eies trennen.
6. Eigelb unterrühren und Eiweiß auf Seite stellen.
7. Einen gestrichenen Teelöffel Backpulver und 250 g Mehl vermischen.
8. Alles mit Knethaken kurz verkneten (Teig ergibt eine krümelige nicht homogene Masse).
9. Teig in den Händen zu einer Kugel zusammendrücken.
10. Teigkugel in Plastikfolie wickeln und 30 Min in Kühlschrank geben.
11. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

12. Teig in Form geben und mit Daumen am Rand dünn hochziehen.
13. Restlichen Teig am Boden der Form mit Kuchenheber festdrücken.
14. Mit Gabel vielfach in Teigboden einstechen.


Zubereitung „Quark“-Füllung
15. Eiweiß und Eigelb von 4 Eiern trennen.
16. Eigelbe auf Seite stellen.
17. Eiweiße, auch vom Teig, mit 65 g Zucker zu Eischnee schlagen und auf Seite stellen.
18. Ca. 75 g Speisestärke mit etwas Joghurt oder Quark verrühren.
19. Restlichen Joghurt, Quark bzw. saure Sahne unterrühren.
20. Einen Teelöffel Zitronenaroma unterrühren.
21. Die vier Eigelbe und 65 g Zucker unterrühren.
22. Mandarinen unterheben.
23. Eischnee unterheben.

24 „Quarkmasse“ in Form füllen.





Backen

25. Kuchen bei 160 °C Umluft, ca. 75 Min backen.
26. Nach 40 Min mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
27. Kuchen abkühlen lassen.
28. Kuchen über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.
29. Springform leicht lösen und mit Messer Rand lösen.
30. wenn Kuchen am Formenboden klebt mit scharfem Messer am Boden lang fahren.






Dokument: Download/Druck



Brötchen- Rezepte


Brötchen


Rosinenbrötchen, Schokobrötchen, Milchbrötchen



Roggenmischbrötchen



Sauerteig ansetzen



Kuchen-Rezepte


Amerikaner


Nussecken


Obsttorte


Streuselkuchen



Kirschmuffins




≡ Menü

Alle Angaben ohne Gewähr!

© by Heinz Klaus Thiesen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung