Siam-Info
≡ Menü

Schlangenfänger / Schlangenzangen


Bauanleitung Schlangenfänger
Der Schlangenfänger ist auch ohne größeres handwerkliches Geschick, in einer halben Stunde nachtzubauen. Besorgen Sie sich ein Kunstoffrohr von 20 mm Durchmesser und ca. 2 m Länge. Diese Rohre werden in Thailand als Wasserleitung verwendet. Der Handel bietet diese Rohre in zwei verschiedenen Wandungsstärken an.
Schlangenfänger im Gebrauch Aus Stabilitätsgründen sind die dickwandigeren Rohre vorzuziehen. Des Weiteren benötigen Sie noch 3 Abschlussstopfen und eine dicke Schnur. Die Schnur ist im Gartenbedarf erhältlich. Eine dicke Schnur erleichtert durch ihre Steifigkeit das Fangen und schont die zu fangenden Schlangen. In die Abschlussstopfen bohren Sie, wie aus den Bildern ersichtlich, die zum Durchziehen der Schnur notwendigen Löcher. Um später ein einwandfreies Strammziehen der Schnur nicht zu behindern, sollte der Durchmesser der Bohrlöcher nicht zu knapp gewählt werden. Die Schnur wird innen durch das Rohr geführt. Das eine Ende der Fangschlaufe ist im unteren Verschlussstopfen durch einen Knoten gesichert. Ein Ziehen am Fangzug zieht die untere Fangschlaufe sicher zu. Um die Schlange beim Fang nicht zu verletzen, sollte man darauf achten, eine Schnur mit verhältnismäßig dickem Durchmesser zu verwenden.

Schlangenfänger Schlinge Schlangenfänger Zugseil


Beschaffung professioneller Schlangenzangen

Schlangenzange
Es hat lange gedauert, aber jetzt kann man professionelle Schlangenzangen auch in Thailand preiswert kaufen. Angeboten werden diese Zangen Preis von 1500 Baht vom Schneiderladen AMIGO in Pattaya.

Adresse:
AMIGO International
175/24 Soi Diamond in Südpattaya
Telefon: 0818150137 / 038 710623
E-Mail:
info@amigo-int.com
Website:
www.amigo-int.com
GPS-Koordinaten: 12.925625, 100.874092

Diese Schlangenzangen eignen sich hervorragend zum sicheren Fang von giftigen und ungiftigen Schlangen, bis zu einer Größe von etwas über 2 Metern. Große Pythons oder Königskobras können damit nicht gehandhabt werden, da ihre Reichweite beim Zuschnappen größer ist als die Länge der Zange. Außerdem sind sie zu schwer, um sie mit der Giftschlangenzange hochzuheben.

Mit etwas Übung kann man damit sogar Skolopender und Skorpione sicher ergreifen und entfernen.

Hier noch einige Tipps zur Benutzung der Zange. Bevor man mit der Zange eine Schlange hochhebt, sollte man dies einmal üben, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie stark man bei der Zange zudrücken muss und kann. Wenn Sie eine geschälte Banane und eine reife Tomate mit der Zange hochheben können, ohne dass die Früchte beschädigt werden, haben sie das Gefühl, wie stark Sie mindestens zudrücken müssen, wenn Sie eine Schlange mit der Zange ergreifen. Schlangen sollten niemals mit der Zange direkt hinter dem Kopf ergriffen und hochgehoben werden. Durch die schlenkernden Abwehrbewegungen der Schlangen ist die Gefahr einer Halswirbelverletzung bei den Tieren extrem hoch. Ergreifen Sie die Schlange mit der Zange zwischen vorderem Drittel und der Mitte des Tieres.

Siehe auch die Rubriken:
Giftige Tiere in Thailand
Giftige Spinnen
Skorpione
Skolopender
Giftige Meerestiere
Häufige Schlangen in Thailand
Ungiftige/schwach giftige Schlangen
Giftige Schlangen

Vorbeugung gegen Schlangenangriffe
Erste Hilfe nach einem Schlangenbiss
Notrufnummern

≡ Menü

Alle Angaben ohne Gewähr!

© by Heinz Klaus Thiesen