Siam-Info.deEnglish

Informationen für in Thailand lebende Ausländer


≡ Menü - zu den Rubriken


PC-Lernprogramme nun Freeware
ThaiTrainer111 nun kostenlos
[mehr]
DeutschTrainer111 nun kostenlos
[mehr]

24.08.2019
Mann stirbt nach Durian und Alkoholgenuss
Im Pattaya Blatt vom 24. August 2019 wurde berichtet, dass ein Mann durch den Verzehr von Durian in Verbindung mit Alkoholkonsum, zu Tode gekommen sei. Nach einer kurzen Recherche stieß ich allerdings auf einen in Singapur gebrauten Whisky der aus Durian hergestellt wird. Daher halte ich persönlich die Gefährlichkeit von Durian in Verbindung mit Alkohol für einen Mythos. Übermäßiger Genuss, egal wovon, wird allerdings niemals zuträglich für die Gesundheit sein.
Pattaya Blatt vom 24. August 2019
THE DURIAN WHISKY

24.08.2019
Flugverbot für MacBook Pro
Thai Airways verbietet die Mitnahme des Notebook MacBook Pro, die zwischen September 2015 und Februar 2017 ausgeliefert wurden. Dies gilt sowohl für das Gepäck wie auch das Handgepäck. Dieses Verbot folgte dem Hinweis der EASA (European Union Aviation Safety Agency). Auslöser des Verbots sind defekte Akkus, die einen Brand auslösen können. Apple tauscht derzeit in einer Rückrufaktion, bei den betroffenen Geräten die Akkus. Bei schon reparierten Geräten ist es ratsam einen Beleg der Reparatur mitzuführen, um die Unbedenklichkeit eines Transports glaubhaft machen zu können. Es ist damit zu rechnen, dass weitere Fluggesellschaften dies ähnlich handhaben.
Bangkok Post vom 21. August 2019
MacTechNews vom 14. August 2019
Computer Bild vom 14. August 2019
EASA (European Union Aviation Safety Agency) vom. 01. August 2019

20.08.2019
Rauchverbot in den eigenen vier Wänden
Ab dem 20. August 2019 ist das Rauchen auch in den eigenen vier Wänden bei Anwesenheit von Familienangehörigen untersagt. Nach dem Gesetz wird dies als häusliche Gewalt eingestuft. Sollten also Familienmitglieder durch Passivrauchen gesundheitliche Schäden davontragen, ist mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen.
sanook vom 20. Juni 2019

10.08.2019
Wieder Erhöhung der Freigepäckgrenze auf 30kg
Die am 01. April 2019 vorgenommene Reduzierung der Freigepäckgrenze von 30kg auf 20kg, für die Buchungsklassen L, V, W der Economy Class, für internationale Flüge, wird zum 10. August 2019 wieder aufgehoben. Nun ist also wieder das kostenfreie Mitführen von 30kg Gepäck möglich.
THAI Airways

08.08.2019
Petition zur Abschaffung des TM.30
Eine Gruppe von Expats aus dem Isaan hat eine Online-Petition zur Abschaffung des TM.30-Formulars gestartet. Mit diesem Formular muss bei Reisen innerhalb von Thailand, jeder Ortswechsel innerhalb von 24 Stunden angezeigt werden. Seit einigen Monaten wird die Einhaltung dieser Regelung von den Behörden strikt durchgesetzt. Inzwischen haben sich sogar schon thailändische Medien mit diesem Thema beschäftigt.
TM30 a shot in the foot Bangkok Post vom 31. Juli 2019

04.08.2019
Euroschwäche bringt Rentner in Bedrängnis
Der immer weiter fallende Kurs des Euro zum Thai-Baht bringt Rentner, mit kleinen Renten aus dem Euroraum, in finanzielle Bedrängnis. Eine Wende ist leider nicht abzusehen.

Selbst deutsche Medien widmen sich inzwischen diesem Thema

FOCUS MONES ONLINE vom 05. August 2019

02.08.2019
Sicherheitsinformation der Deutschen Botschaft
Da es am 02.08.2019 zu mehreren Bombenexplosionen in Bangkok kam, mahnt die Deutsche Botschaft zu besonderer Wachsamkeit und empfiehlt große Menschenmassen zu meiden.
Reise-/Sicherheitshinweise für Thailand Deutsche Botschaft Bangkok

Deutsche können sich in der Krisenvorsorgeliste registrieren, um im Krisenfall umgehend informiert zu werden.
Krisenvorsorgeliste Deutsche Botschaft

28.07.2019
Daten von Thailandurlaubern öffentlich
Laut "Bild am Sonntag" sind durch ein Datenleck die Pass- und Gesundheitsdaten von mehr als 2000 Thailandtouristen, darunter auch etwa 130 Deutschen, im Internet aufgetaucht.
Tagesschau vom 28. Juli 2019

25.07.2019
Warnung vor lebensgefährliche Würfelquallen
Vor den Inseln Kho Samui, Kho Pha-Ngan und Kho Tao wurden gefährliche Würfelquallen gesichtet. Bei Kontakt besteht Lebensgefahr. Die Behörden haben Warnschilder aufgestellt. Als Erste Hilfe wird das Benetzen mit Essig empfohlen. Dies soll die Ausbreitung des Gifts stoppen.
THE NATION vom 25. Juili 2019

24.07.2019
Verkehrsunfälle sind Todesursache Nr. 1
Im vergangenen Jahr verunglückten 20169 Menschen auf Thailands Straßen tödlich. Unter den Motorradfahrern sind die meisten Todesopfer zu beklagen. Nun sollen Maßnahmen ergriffen werden um die Helmpflicht und die Einhaltung der Verkehrsregeln durchzusetzen.
THE NATION vom 24. Juli 2019

23.07.2019
Resistente Malaria breitet sich in Nordthailand aus
Von Kambodscha ausgehend hat sich eine medikamentenresistente Malariavariante bis hin nach Vietnam, Laos und Nordthailand ausgebreitet. Normalerweise ist diese Krankheit, wenn sie frühzeitig erkannt wird, gut zu behandeln. Gegen die resistente Malariavariante sind die üblichen Medikamente leider wirkungslos.
THE BANGKOK INSIGHT

21.07.2019
Immigration erinnert an Pflicht zur Wohnsitzmeldung
Das Immigration Bureau weist noch einmal darauf hin, dass jeder der Ausländer unterbringt, verpflichtet ist diese innerhalb von 24 Stunden beim Immigration Bureau zu melden. Dies gilt nicht nur für Hotels, sondern auch für Freunde oder z. B. auch für die Thai-Ehefrau des Ausländers, die ihn unterbringen. Wenn kein Immigration Bureau in der Nähe ist, kann dies auch bei der örtlichen Polizeidienstelle geschehen. Eine Nichtbeachtung kann mit einer Geldstrafe von bis zu 2000 THB geahndet werden. Bei dieser Gelegenheit wurde daran erinnert, dass Ausländer auch die 90-Tage-Meldung einzuhalten haben.
Naewna vom 21. Juli 2019

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Wohnsitzmeldung nachzukommen:
● Download des Formulares TM.30:
pdf bzw. doc
● Das Ausfüllen direkt auf einer Homepage: ONLINE
● Die Nutzung der Smartphone-APP Section38:
Play Store bzw. App Store
Die Anmeldung muss, von der Behörde erst bestätigt werden, ehe man die APP nutzen kann. Dies kann eine Wartezeit verursachen, die eine spontane Nutzung unmöglich macht.

20.07.2019
Update der Rubrik Gesundheitsvorsorge



11.07.2019
Höchste Dengue-Infektionsrate seit 5 Jahren
Das Bureau of Epidemiology (BOE), Thailand Department of Disease Control (DDC) berichtet, dass bis zum 9. Juli 2019 44.671 Fälle von Dengue gemeldet wurden. Dies ist die höchste Zahl in fünf Jahren.
Thai PBS WORLD vom 11.07.2019

26.06.2019
Pestizidrückstände im Gemüse
Die NGO Thailand Pesticide Alert Network (Thai-PAN) hat, nach eigener Aussage, festgestellt dass 41% des untersuchten Gemüses die Grenzwerte für Pestizide überschreiten. Außerdem wurden zwölf Arten verbotener Chemikalien entdeckt. Es wird empfohlen Produkte zu kaufen, die nach dem Organic Agriculture Standard hergestellt wurden.
Thai PBS WORLD
Thailand Pesticide Alert Network

01.06.2019
TransferWise hat seine Gebühren erhöht
Preischecker von Transferwise
Beim Vergleich mit anderen Überweisungsmethoden bitte immer den Wechselkurs mit berücksichtigen. Beispiel einer Überweisung mit Transferwise
[mehr]

30.05.2019
Überhöhte Preise privater Krankenhäuser
Die Regierung hat eine Preiskontrolle für Arzneimittel und medizinische Dienstleistungen eingeführt nachdem zuvor viele Beschwerden eingegangen waren. Für Nichtbeachtung werden hohe Geldstrafen sowie sogar Haftstrafen angedroht.
THE NATION vom 30 Mai 2019

27.05.2019
Thailand hat ein Datenschutzgesetz erlassen
Heute ist in Thailand ein Gesetz zum Schutz persönlicher Daten, der „Personal Data Protection Act, B.E. 2562 (PDPA)“ in Kraft getreten.
Royal Thai Government Gazette vom 27. Mai 2019 (PDF in Thai)

13.05.2019
Chikungunya-Fieber in 23 Provinzen
Das thailändische Gesundheitsministerium meldet 3379 Fälle von
Chikungunya-Fieber in 23 Provinzen. Phuket, Songkla und Ranong waren demnach am stärksten betroffen. Thail-Gesundheitsministerium (pdf)

15.05.2019
Krankenversicherungspflicht für Ausländer?
Am 14.05.2019 berichtete die englischsprachige Zeitung THE NATION unter der Überschrift „Insurance mandatory for long-stay foreigners“ einen Artikel der unter den in Thailand lebenden Ausländern starke Verunsicherung auslöste. Zum besseren Verständnis anbei eine stark gekürzte inhaltliche Zusammenfassung dieses Artikels:

"
Ausländer ab einem Alter von 50 Jahren, sind demnach bei einem längeren Aufenthalt in Thailand dazu verpflichtet eine Krankenversicherung abzuschließen. Diese muss für ambulante Behandlung mindestens eine Deckung von 40000 THB und für stationäre Behandlung eine Deckung von mindestens 400 000 THB aufweisen. Das Kabinett hat diese neue Regelung bereits gebilligt. Die Regelung greift sowohl bei der Antragstellung eines OA-Visums wie auch später bei der jährlichen Verlängerung. Für Ausländer, die wegen eines hohen Gesundheitsrisikos Probleme beim Abschluss einer Krankenversicherung haben, wird in Betracht gezogen eine höhere Einlage auf deren Bankkonto zu fordern." kompletter Original-Artikel THE NATION

Sieben thailändische Krankenversicherer haben inzwischen auch schon dazu passende Angebote im Programm
https://longstay.tgia.org

Ich gebe zu bedenken, dass nicht einmal ein Termin für das Inkrafttreten dieser Regelung genannt wird. Kommt diese Regelung tatsächlich und wenn ja wann? Spekulationen und darauf beruhende Gerüchte helfen niemanden weiter. Bevor nicht alle Details der Umsetzung und ein Termin bekannt ist, sollte man einfach abwarten und Tee trinken.

09.05.2019
27 Todesfälle durch Denguefieber
Dieses Jahr haben sich in Thailand, bis zum 1. Mai, 18.000 Menschen mit dem durch Mücken übertragenen Denguefieber infiziert. Die Sterblichkeitsrate ist die Höchste seit 5 Jahren.
THE NATION vom 9. Mai 2019
04.05. 2019
Krönung Rama X.
Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun ist in einer prunkvollen feierlichen Zeremonie gekrönt worden.

26.04.2019
Neue Thai-Pässe mit 10 Jahren Gültigkeit
Das Außenministerium hat bekannt gegeben, dass es für nächstes Jahr Thai-Reisepässe mit erhöhten Sicherheitsmerkmalen und 10 Jahren Gültigkeit herausgeben will. Ein genaues Datum steht allerdings noch nicht fest.

Bangkok Post vom 26. April 2019


11.04.2019
Aktuelle Luftqualität bei Air4Thai
Auf der Homepage
Air4Thai, ist der aktuelle Stand zur Luftqualität in Thailand ersichtlich. Für iOS sowie Android stehen entsprechende APP bereit.

10.04.2019
Reiseversicherung "Thailand Travel Shield"
Die Tourism Authority of Thailand bietet mit Hilfe führender Versicherungsgesellschaften die die Reiseversicherung "Thailand Travel Shield" an. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Touristen und bietet sofortige Deckung.
Tourism Authority of Thailand

01.04.2019
Reduzierung des erlaubten Freigepäcks auf 20kg
Für die preiswerten Buchnungsklassen L, V, W der Economy Class, wurde zum 1. April 2019 die Freigepäckgrenze von 30kg auf 20kg reduziert.
THAI Airways

11.02.2019
Rauchverbot wird weiter ausgedehnt
Das schon bereits bestehende Rauchverbot für öffentlich zugängliche klimatisierte Räume wird nun auf die Eingangsbereiche von öffentlichen wie auch privaten Gebäuden sowie alle Parks, Märkte und Bushaltestellen ausgedehnt. Einfach zum Rauchen direkt vor die Tür zu treten ist nun also untersagt. In der Praxis bleibt nur noch das Rauchen in den eigenen vier Wänden übrig.
sanook vom 3. Februar 2019

11.02.2019
Änderungen Non-Immigrant-Visum

Seit Monaten sind die in Thailand lebenden Ausländern durch Gerüchte, bezüglich anstehender Änderungen des Visarechts, verunsichert. Den Medien konnte ich entnehmen, dass es den Beamten der Immigration ähnlich ging.
Schönes Thailand vom 04.02.2019

Inzwischen scheinen sich die Wogen geglättet zu haben. Im Prinzip bleibt fast alles beim Alten. Die Änderungen sind nur marginal. Die Immigration scheint ihren Kurs „Good guys in, bad guys out“ einfach nur konsequent weiter zu verfolgen. Den illegalen Praktiken von dubiosen Visaargenturen wurde der Kampf angesagt. Vermutlich steht die Forderung, ein vorzuweisendes Bankguthaben, Monate vor und Monate nach der Beantragung nachweisen zu können, in direktem Bezug dazu.
Thailand TIP vom 5. Februar 2019
WOCHEN BLITZ vom 7. Januar 2019


>> weitere Nachrichten <<

Rubriken von Siam-Info.de

© by Heinz Klaus Thiesen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung